Zur Startseite

 

Pfiffiger Kellerersatz im Garten

Viele Häuser, die zum Verkauf stehen, haben keinen Keller. Gründe dafür sind, dass den Bauherren der Keller meistens zu teuer war oder die Bodenverhältnisse völlig ungeeignet waren. Aber was kann man machen, wenn man unbedingt zumindest einen kleinen Kellerraum beispielsweise für die Aufbewahrung von Lebensmitteln o.ä. braucht? Da gibt es eine clevere Idee aus den Niederlanden: der Groundfridge.

Der Groundfrigde des Designers Floris Schoonderbeek ist eine große Kugel aus Kunststoff mit Treppenaufgang. Der Groundfridge mit einem Durchmesser von rund 2,35 m wird dabei im Garten so vergraben, dass nur noch die Tür sichtbar ist. Ideal ist das natürlich für ein Grundstück mit Hanglage. Wer ein ebenes Grundstück sein Eigen nennt, muss dagegen mit einem überdimensionerten Maulwurfshügel leben (was ja nicht schlimm ist) Zumindest in der Niederlanden kann der “Ersatzkeller” ohne Baugenehmigng eingebaut werden. Wie die Rechtslage in Deutschland ist, müsste man noch herausbekommen.

Ganz billig ist der Spaß nicht. Auf der Webseite eines niederländischen Versandhändlers, der den Vertrieb übernimmt, wird der Groundfridge für knapp unter 10.000 Euro angeboten.

Der Groundfridge im Video (auf niederländisch):

 

Unsere Themen:

Werbung & Anzeigen

Immonet GmbH  

Aktuelle Infos & Meldungen

Nachrichten und Infos

QR-Code der Startseite:

QR-Code der Startseite

Olaf Varlemann (2016)

Praxistipps und Verbraucherinformationen zum Thema Immobilienerwerb. Hierfinden Sie Informationen dazu, was Sie beim Kauf einer Neubauimmobilie oder eines Altbaus wissen sollten.

Startseite - Kontakt - Datenschutz - AGB - Impressum